Leckeres Bier selber brauen und Craft Beer neu erleben! Das Bierbrauset von "Dein Bierwerk"
Login
or
Register
Bierbrauanleitung für zuhause in der eigenen Küche

BIERBRAUEN KURZ ERKLÄRT

SO BRAUST DU DEIN EIGENES BIER ZUHAUSE

Slider
Play
Play

VIDEO - BRAUANLEITUNG

In jedem Bierbrauset und Brewpack findest Du eine detaillierte Brauanleitung die einfach zu folgen ist, aber wir wissen, dass es manchmal hilft den Brauprozess Schritt für Schritt zu sehen. Deswegen haben wir hilfreiche Videos und Fotos damit es beim Bierbrauen in der Küche noch einfacher läuft!

BRAUANLEITUNG

FLASCHENABFÜLLUNG

Arrow
Arrow
Slider
9 Liter Brautopf für zu Hause

REINIGUNG UND VORBEREITUNGEN FÜRS BIERBRAUEN

DER BRAUPROZESS

Selber Bier brauen ist nicht kompliziert, aber es ist essentiell sicherzustellen, dass alles, was mit Deinem Bier in Berührung kommt, ordentlich sauber und hygienisch ist. Auf diesen Schritt solltest Du genau achten. Also, nimm Dir die Zeit und wirf einen genauen Blick auf die Brauanleitung die in jedem Brauset und Brewpack enthalten ist. Nur so kannst Du leckeres Bier unproblematisch machen!

Von der Vorbereitung bis hin zur Umfüllung Deines selbst gebrauten Jungbiers. Bier brauen muss nicht kompliziert sein.

looks_one
Es ist sehr wichtig das alle Brauzubehör extrem sauber sind um ein gutes Bier sicher zu stellen
Slider
Karamelmalz für Craft Beer

DAS MAISCHEN

Bier wird gebraut, indem geschrotetes Malz in heißem Wasser eingeweicht wird, so dass die Stärke des Getreides herausgezogen werden und durch Enzyme in gärungsfähigen Zucker umgewandelt werden kann. Dieser Prozess wird als „Einmaischen“ bezeichnet. Erhitze das Brauwasser auf die Temperatur, die in Deiner Brauanleitung angegeben ist und füge Deinen Maischesack dem Brautopf hinzu. Schütte nun Deinen Braumalz herein und setze den Deckel drauf. Nach einer Stunde ziehst Du den Maischesack heraus und lass ihn abfließen. Diese Phase vom Brauen ist auch als Läutern unter Bierbrauer bekannt. Zum Schluss holen wir noch den letzten Zucker aus dem Gerstenmalz heraus, indem wir langsam heißes Wasser über den Malz zugießen (auch als Nachguß bekannt).

looks_two
Braumalz ins Wasser hinzufügen und warm halten.
Maischesack entfernen und Bierwürze abtropfen lassen
Sparging Malz

Geschrotetes Malz hinzufügen

Den Maischesack entfernen und die Bierwürze abfließen lassen

Heißes Wasser dazu geben

Slider

DIE BIERWÜRZE

Die Flüssigkeit in Deinem Topf stellt die Basis für Dein Bier dar und wird auch als Bierwürze bezeichnet. Diese schmeckt äußerst süß, da sie viel Zucker enthält. Koche sie für 60-90 Minuten (je nach individuellem Brewpack) und füge den Hopfen je nach Rezeptur hinzu. Der Hopfen gibt dem ganzen eine prägnante bittere Note und somit den einzigartigen Geschmack und das individuelle Aroma zu Deinem selbst gebrauten Bier. Nach dem Kochen ist es wichtig, die Bierwürze so schnell wie möglich herab zu kühlen. Dies wird bewerkstelligt, indem Du den Topf in Dein Spülbecken stellst, welches Du zuvor mit kaltem Wasser auffüllst.

looks_3
Hopfen Chinook
Brautopf mit Bierwürze
Gärfass mit selbst gebrautes Pale Ale Craft Beer

Hopfenpellets nach der Brauanleitung hinzufügen

Nach dem Aufkochen, die Bierwürze schnell durch kaltes Wasser oder Eis herabkühlen

Die Bierwürze in das Gärfass gießen

Slider

DIE GÄRUNG

Verschließe die Öffnung Deines Gärbehälters mit Deiner Hand und schüttele diesen kräftig durch. Dies ist sehr wichtig, um der Flüssigkeit nach dem Aufkochen wieder Sauerstoff hinzuzufügen. Hefe braucht Sauerstoff, um arbeiten zu können. Danach kannst Du Deine Hefe hinzufügen. Stecke anschließend den Stöpsel und das Gärröhrchen in die Öffnung und stelle den Gärbehälter für 3 Wochen an einen ruhigen, dunklen und kühlen (16-21°C) Ort und lass die Hefe ihre Magie entfalten! Innerhalb von 6 Stunden sollte Dein Gärbehälter anfangen Blasen zu bilden und blubbern. Die Hefe wandelt den Zucker nun in CO2 (Kohlenstoffdioxid) und Alkohol um. In der Zwischenzeit kannst Du zum Flaschensammler konvertieren, und falls Du keine Bügelverschlüsse nutzt, kannst Du Flaschenverschlüsse und Kronkorkenverschließer auch hier bei uns im Shop direkt mit bestellen.

looks_4
Hefe ist das wichtigste Element beim Bier brauen
Gärbehälter

Hefe hinzufügen

Verschließe den Gärbehälter mit dem Gummistöpsel und das Gärröhrchen

Karamelmalz für Craft Beer
Slider

DIE FLASCHENABFÜLLUNG

Wenn die Gärung beendet ist, kannst Du Dein Bier in die Flaschen umfüllen! Du kannst Deine alten und sorgfältig gesäuberten Bierflaschen verwenden. Vergiss nicht, dass Du Kronenkorken und unter Umständen einen Kronkorken Verschließer benötigst, falls Du keine Bügelverschlüsse besitzt. Diese kannst Du auch gerne bequem hier bei uns im Shop bestellen. Um dem Bier eine schöne sprudelige Konsistenz zu verleihen, geben wir ein wenig Zucker oder Honig mit in die Flaschen. Hierbei ist es essentiell, dass Deine Flaschen und Verschlüsse penibel gereinigt und desinfiziert sind! Endlich, nach 2 Wochen ist es dann soweit! Nun kannst Du Dein großartig schmeckendes, selbstgebrautes Craft Beer genießen!

looks_5
Flaschenabfüllung mit Schlauch
Brauzucker im Topf
Explorer IPA aus der Flasche

Nach 2-3 Wochen, koche kurz ein wenig Zucker in einem Topf mit Wasser auf und mixe dies mit Deinem Bier

Gebe dies in Deine Gereinigten Flaschen und Verschließe sie mit Kornkorken

Warte 2 Wochen, genieße das Ergebnis und plane den nächsten Brautag!

Slider

Comments are closed.

EMAIL EINGEBEN UND BEI DER NÄCHSTEN BESTELLUNG SPAREN

 

kostenloser Versand

*Gilt für Bestellungen in Deutschland mit einer Bestellwert ab 20€